Ossternhagen

Ossternhagen – die Stimme macht den Song
Markus „Ossternhagen“ Paulick, gebürtiger Thüringer und Wahlberliner singt Westernhagen. Die Natur hat ihn mit einer Stimme ausgestattet, die dem Orginal sehr ähnelt. Ein Glücksfall, der dem bekennenden Marius-Fan die Freiheit gibt, die Songs auf eigene Weise zu interpretieren und zu arrangieren. Ganz so, wie der Künstler, der sich oft genug bei seinen Konzerten neu inszeniert. Westernhagen bleibt Westernhagen.
Seit dem Jahr 2000 bespielte Paulick etliche Bühnen, zunächst als Duo, dann als Trio und seit 2012 als Band, die aus bis zu sieben Musikern besteht. Markus nannte seine Formation kurz „Ossternhagen“.
Lassen wir uns musikalisch überraschen von der auftretenden Formation.

14. März 2020

Beginn: 18:30 Uhr
Einlass: 17:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Guttemplerhaus Berlin-Brandenburg
Wildenbruchstr. 80
12045 Berlin ( Neukölln )

Kartenvorverkauf im Hause